Der Bund für Soziale Verteidigung - BSV

Über uns

Der Bund für Soziale Verteidigung wurde nach einer großen Tagung zum Thema Soziale Verteidigung in Minden 1988, an der rund 1.000 Menschen teilnahmen, 1989 gegründet. Beteiligt an der Gründung waren Persönlichkeiten der Friedensbewegung wie Petra K. Kelly und Prof. Dr. Theodor Ebert und Organisationen wie u.a. der Versöhnungsbund, Pax Christi und Ohne Rüstung Leben. Meilensteine bei der Entwicklung des BSV waren die Kampagne "Bundesrepublik ohne Armee" nach 1989, das Balkan Peace Team (1993-2001), die Konzeptionierung des Zivilen Friedensdienstes in den 1990er Jahren und die innergesellschaftliche Kampagne "Wege aus der Gewalt".

Neben der Geschäftsstelle in Minden engagieren sich die 450 Einzelmitglieder und 40 Mitgliedsorganisationen im Vorstand und fünf bundesweiten Arbeitsgruppen. Etwa 1000-1500 Menschen unterstützen uns mit ihrer Spende.

Hier geht es zu unserem Selbstdarstellungsflyer zum Herunterladen. Er kann auch bei uns zum Auslegen z.B. bei Veranstaltungen bestellt werden.


Aktuelles

05.05.2017

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Theodor Ebert!

Heute, am 6. Mai 2017, wird Prof. Dr. Theodor Ebert 80 Jahre alt. Er ist DER deutsche Promotor der Theorie der gewaltfreien Aktion und der Sozialen Verteidigung und einer der Vordenker des Zivilen Friedensdienstes. Seine...[weiterlesen...]

Kategorie: über uns

05.05.2017

Rundbrief Nr. 2/2017 ist im Erscheinen

In diesen Tagen wird der Rundbrief 2/2017 an die Leserinnen und Leser verschickt. Themen dieses Mal sind u.a. Bildungsarbeit, ein Besuch unserer Vorsitzenden Outi Arajärvi bei Nonviolent Peaceforce im Südsudan und der...[weiterlesen...]

Kategorie: Neuerscheinungen, über uns

19.04.2017

Petition zu Syrien

"NEIN zum Bundeswehreinsatz in Syrien, JA zu zivilen Lösungen!" ist der Titel einer Petition, die die Kampagne "Macht Frieden. Zivile Lösungen für Frieden" auf den Weg gebracht hat. Sie kann beim Netzwerk...[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

07.04.2017

Ostermärsche 2017

Ostern steht bevor und mit ihnen die Ostermärsche 2017. Mit Demonstrationen, Kundgebungen, Fahrradtouren, Wanderungen und Friedensfesten wird auch in diesem Jahr die Friedensbewegung in den Ostermarschaktionen ihre Themen in...[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

30.03.2017

Einmischen in den Wahlkampf

Wir haben als Material für Menschen, die Lust haben, die Wahlkampfzeit zu nutzen, um mit Politiker*innen über unsere Anliegen ins Gespräch zu kommen, ein "Check-Heft" mit sieben Themen und jeweils einigen Fragen und...[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik, Neuerscheinungen, über uns

30.03.2017

Tagung: Von Ungestüm bis Unruhestand - Friedensengagement gestern, heute, morgen

Am vergangenen Wochenende hat unsere Tagung zum Generationendialog in der Friedensbewegung stattgefunden. Rund 50 Menschen von geschätzt 20  bis 75 Jahren kamen zusammen, um sich über ihre Erfahrungen in der Friedensbewegung...[weiterlesen...]

Kategorie: über uns, Pazifismus und Miltärkritik

15.03.2017

Urgent action: Festnahme von Menschenrechtler*innen in der Türkei

Am Mittwoch, dem 15.3. Morgen sind in Diyarbakir in der Südosttürkei  zwölf Menschenrechtler*innen festgenommen worden und werden derzeit von der Polizei verhört. Zu ihnen gehört Herr Raci Bilici vom Menschenrechtsverein,...[weiterlesen...]

Kategorie: International

Treffer 1 bis 7 von 376
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>