Der Bund für Soziale Verteidigung - BSV

Über uns

Der Bund für Soziale Verteidigung wurde nach einer großen Tagung zum Thema Soziale Verteidigung in Minden 1988, an der rund 1.000 Menschen teilnahmen, 1989 gegründet. Beteiligt an der Gründung waren Persönlichkeiten der Friedensbewegung wie Petra K. Kelly und Prof. Dr. Theodor Ebert und Organisationen wie u.a. der Versöhnungsbund, Pax Christi und Ohne Rüstung Leben. Meilensteine bei der Entwicklung des BSV waren die Kampagne "Bundesrepublik ohne Armee" nach 1989, das Balkan Peace Team (1993-2001), die Konzeptionierung des Zivilen Friedensdienstes in den 1990er Jahren und die innergesellschaftliche Kampagne "Wege aus der Gewalt".

Neben der Geschäftsstelle in Minden engagieren sich die 450 Einzelmitglieder und 40 Mitgliedsorganisationen im Vorstand und fünf bundesweiten Arbeitsgruppen. Etwa 1000-1500 Menschen unterstützen uns mit ihrer Spende.

Hier geht es zu unserem Selbstdarstellungsflyer zum Herunterladen. Er kann auch bei uns zum Auslegen z.B. bei Veranstaltungen bestellt werden.


Aktuelles

14.11.2017

Praktikant*innen ab Januar 2018 gesucht!

Dem Frieden Zeit schenken - Praktikum beim Bund für Soziale Verteidigung e.V.[weiterlesen...]

Kategorie: über uns

07.11.2017

Ein Grußgedicht an den DFG zum 125. Geburtstag

Die DFG-VK, seit vielen Jahren auch Mitgliedsorganisation des BSV, wird 125 Jahre alt. Sie ist damit die älteste noch bestehende deutsche Friedensorganisation. Das langjährige DFG-VK-Mitglied und der Ko-Vorsitzende des BSV,...[weiterlesen...]

Kategorie: über uns

26.10.2017

Handbuch für gewaltfreie Kampagnen erschienen

Das von den War Resisters' International herausgegebene Trainingshandbuch, das jetzt in deutscher Sprache erschienen ist, ist von Aktivist*innen für Aktivist*innen geschrieben. Es führt Erfahrungen von gewaltfreien Kampagnen in...[weiterlesen...]

Kategorie: Bildungsarbeit, Neuerscheinungen, Pazifismus und Miltärkritik

11.10.2017

Planspiel: Coltan und Waffenhandel am 2. Dezember in Minden

Der BSV organisiert im Rahmen seines Bildungsprojekts "Think Peace" ein Planspiel zu Ziviler Konfliktbearbeitung und gewaltfreier Intervention in Konflikte. Inhalt des Planspiels sind die Verknüpfungen zwischen den...[weiterlesen...]

Kategorie: über uns, Bildungsarbeit

10.10.2017

Trotz Xavier: Fachgespräch zur Friedensbildung erbrachte viele interessante Einsichten

Einhörner und Star Wars: Beide haben gemeinsam, dass sie bei vielen jungen Menschen (und auch manchen Älteren, Anm. der Schreiberin) ankommen. Wie ist Darth Vader zu dem geworden, was er ist? Könnte man daraus auch lernen, zu...[weiterlesen...]

Kategorie: Bildungsarbeit, über uns

06.10.2017

Appell an die Bundesregierung: Jetzt den Atomwaffenverbotsvertrag unterzeichnen!

Friedensnobelpreis an ICAN zeichnet alle Gegner*innen von Atomwaffen aus[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

20.09.2017

Fachgespräch Friedensbildung: Auch spontan kommen ist Samstag möglich!

Bei unserem Fachgespräch zur Friedensbildung in Heidelberg am 7. Oktober 2017 gibt es noch freie Plätze. Bitte weitersagen! In der Tagesveranstaltung wird es darum gehen, wie das sperrige Thema der Zivilen Konfliktbearbeitung...[weiterlesen...]

Kategorie: über uns

Treffer 1 bis 7 von 396
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>