Der Bund für Soziale Verteidigung - BSV

Über uns

Der Bund für Soziale Verteidigung wurde nach einer großen Tagung zum Thema Soziale Verteidigung in Minden 1988, an der rund 1.000 Menschen teilnahmen, 1989 gegründet. Beteiligt an der Gründung waren Persönlichkeiten der Friedensbewegung wie Petra K. Kelly und Prof. Dr. Theodor Ebert und Organisationen wie u.a. der Versöhnungsbund, Pax Christi und Ohne Rüstung Leben. Meilensteine bei der Entwicklung des BSV waren die Kampagne "Bundesrepublik ohne Armee" nach 1989, das Balkan Peace Team (1993-2001), die Konzeptionierung des Zivilen Friedensdienstes in den 1990er Jahren und die innergesellschaftliche Kampagne "Wege aus der Gewalt". Eine Präsentation über die Geschichte des BSV, erstellt zu seinem 30. Geburtstag, gibt es hier.

Neben der Geschäftsstelle in Minden engagieren sich die 450 Einzelmitglieder und 40 Mitgliedsorganisationen im Vorstand und fünf bundesweiten Arbeitsgruppen. Etwa 1000-1500 Menschen unterstützen uns mit ihrer Spende.

Hier geht es zu unserem Selbstdarstellungsflyer zum Herunterladen. Er kann auch bei uns zum Auslegen z.B. bei Veranstaltungen bestellt werden.


Aktuelles

22.04.2010

Belarus: Erarbeitung Zivildienst-Gesetz und Freispruch Kriegsdienstverweigerer

Am 30. März 2010 wurde die angekündigte Arbeitsgruppe zur Vorbereitung eines Gesetzes für Kriegsdienstverweigerung und Zivildienst in Belarus zusammengestellt. Obwohl dies ein wichtiger Schritt zur gesetzlichen Regelung eines...[weiterlesen...]

Kategorie: Belarus

19.04.2010

Veranstaltungen "Für eine Zukunft ohne Atomwaffen"

Am Montag, den 19.4.2010 findet in Berlin eine öffentliche Veranstaltung für eine Zukunft ohne Atomwaffen statt. Veranstalter sind ver.di und der Trägerkreis für eine Zukunft ohne Atomwaffen. Weitere Informationen und ...[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

26.03.2010

Belarussische Rechtsschützer auch bei Gegnern beliebt

zerbrochenes Fenster

Überraschende Ergebnisse einer Meinungsumfrage Die oppositionelle Rechtsschutzbewegung „Unser Haus" in Belarus hat es nicht leicht. Der Staat kontrolliert alle einflussreichen Massenmedien, setzt die Aktiven immer wieder...[weiterlesen...]

Kategorie: Belarus

22.03.2010

Ausstellung "Echt WAAhnsinn: Widerstand hat Erfolg"

Vom 10. September 2009 bis 26. April 2010... ... zeigt das Friedensmuseum Nürnberg noch seine Ausstellung "Echt WAAhnsinn: Widerstand hat Erfolg". Die Ausstellung dokumentiert die Geschichte der...[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

13.03.2010

Theorie und Praxis der Gewaltfreiheit

IFGK-Studientag in Heidelberg[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

11.03.2010

"Für eine Zukunft ohne Atomwaffen"-Appell jetzt unterschreiben!

unsere zukunft - atomwaffenfrei: next stop. New York 2010[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

10.01.2010

Der Streitschlichtungskongress 2009 hat stattgefunden

Vom 4.-6. Dezember fand der Streitschlichtungskongress 2009 statt, an dem etwa 180 SchülerInnen von 45 verschiedenen Schulen und Schulformen aus 14 Bundesländern teilnahmen. SchülerInnen bildeten sich in 15 Workshops zum Thema...[weiterlesen...]

Kategorie: Bildungsarbeit