Pazifismus und Militärkritik

Hier stellen wir grundlegende Konzepte vor, wie mit gewaltfreien Mitteln Sicherheit, Demokratie und Menschenrechte geschützt werden können.

Mit militärischen Mitteln ist dagegen kein Frieden zu schaffen. Soziale Verteidigung und gewaltfreie Konflikttransformation sind keine Ergänzung zum Militär, sondern erfordern Rüstung und Militär abzuschaffen!

Unser neuester Artikel von November 2017 befasst sich mit der Koreakrise und fragt, welche Lösungsmöglichkeiten es aus "friedenslogischer" Sicht geben könnte. Er kann hier heruntergeladen werden.

Ältere Papiere und Aufsätze finden sich hier:


Aktuelles

19.07.2016

Forschungsnetzwerk zu Zivilem Peacekeeping gegründet

Am vergangenen Wochenende ist bei einem Treffen in Hebdon Bridge (England) ein Forschungsnetzwerk zu Zivilem Peacekeeping ins Leben gerufen worden. Das Netzwerk will die wissenschaftliche Arbeit zu Zivilem Peacekeeping...[weiterlesen...]

Kategorie: International, Pazifismus und Miltärkritik, über uns

12.07.2016

NATO-Russland

Der Bund für Soziale Verteidigung schließt sich den Stimmen aus Friedensbewegung, Politik und Gesellschaft an, die dringend vor den Gefahren einer Eskalation zwischen Russland und der NATO warnen. Er verweist darauf, wie in der...[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

23.06.2016

NEUERSCHEINUNG: Bevor Angst die Seele aufisst

Die Dokumentation unserer Frühjahrstagung ist fertig. Sie beginnt mit einer Zusammenfassung des Ablaufs der Tagung von Elise Kopper. Danach folgen die beiden Vorträge, die am Freitagabend und Samstagmorgen im Plenum gehalten...[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik, über uns, Neuerscheinungen

19.05.2016

Nonviolent Peaceforce: Projekt zu Syrien

Nonviolent Peaceforce hat Anfang des Jahres ein neues Projekt zu Syrien begonnen. Im März hatten wir Gelegenheit, die Projektleiterin, Tiffany Easthom, zu dem Projekt zu interviewen. Der Film, der eine Länge von ungefähr 13...[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik, Neuerscheinungen

14.05.2016

15. Mai: Tag der Kriegsdienstverweigerung

Der 15. Mai ist der Internationale Tag der Kriegsdienstverweigerung! In aller Welt nutzen AktivistInnen diesen gemeinsamen Aktionstag als eine Gelegenheit, das Bewusstsein für KDV zu erhöhen, bestimmte KDV-Bewegungen ins Licht zu...[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

09.05.2016

Neuerscheinung zum Thema Ziviles Peacekeeping

“Wielding Nonviolence in the Midst of Violence: Case Studies of Good Practices in Unarmed Civilian Protection” ist der Titel des englischsprachigen Buches, das von der amerikanischen Expertin Ellen Furnari in Zusammenarbeit...[weiterlesen...]

Kategorie: Neuerscheinungen, über uns, Pazifismus und Miltärkritik

13.04.2016

Konzepte für Friedensarbeit heute

Am vergangenen Samstag, dem 9. April 2016, hat der Frühjahrs-Studientag des Instituts für Friedensarbeit und Gewaltfreie Konfliktbearbeitung stattgefunden. Er wurde in Kooperation mit dem Friedenskreis Halle organisiert und fand...[weiterlesen...]

Kategorie: über uns, Pazifismus und Miltärkritik