Pazifismus und Militärkritik

Hier stellen wir grundlegende Konzepte vor, wie mit gewaltfreien Mitteln Sicherheit, Demokratie und Menschenrechte geschützt werden können.

Mit militärischen Mitteln ist dagegen kein Frieden zu schaffen. Soziale Verteidigung und gewaltfreie Konflikttransformation sind keine Ergänzung zum Militär, sondern erfordern Rüstung und Militär abzuschaffen!

Unser neuester Artikel von November 2017 befasst sich mit der Koreakrise und fragt, welche Lösungsmöglichkeiten es aus "friedenslogischer" Sicht geben könnte. Er kann hier heruntergeladen werden.

Ältere Papiere und Aufsätze finden sich hier:


Aktuelles

09.12.2016

Aufruf: Neue Entspannungspolitik jetzt

Die Spannungen zwischen Russland und den NATO-Staaten nehmen nicht ab. In Reaktion darauf wurde ein Aufruf mit dem Titel "Die Spirale der Gewalt beenden - für eine neue Friedens- und Entspannungspolitik jetzt"...[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

21.11.2016

Neue Publikation zu Zivilem Peacekeeping

Ziviles Peacekeeping - Menschen wirksam schützen ohne Drohung oder Gewalt[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik, Neuerscheinungen

31.10.2016

Zivile Konfliktbearbeitung: Ein Glossar

Im AphorismA-Verlag ist ein Glossar zum Thema Zivile Konfliktbearbeitung erschienen. Aus dem Vorwort: "Was ist Zivile Krisenprävention und wie unterscheidet sie sich von Ziviler Konfliktbearbeitung? ist der Zivile...[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik, Neuerscheinungen

24.10.2016

Syrienkampagne: NEIN zum Bundeswehrmandat - JA zu zivilen Lösungen für Syrien

Die Kampagne "MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien" ruft zu "Urgent Action Days" auf. Vom 1.-10. November heißt es "NEIN zum Bundeswehrmandat - JA zu zivilen Lösungen für...[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

10.10.2016

Neuerscheinung aus dem IFGK: Kriege verhindern oder stoppen auf Englisch

Die englische Übersetzung des IFGK-Arbeitspapieres von Christine Schweitzer und Jörgen Johansen mit dem Titel "To Prevent or Stop Wars - What can Peace Movements Do? ist jetzt im Irene-Verlag (Schweden) erschienen. Sie kann...[weiterlesen...]

Kategorie: Neuerscheinungen, Pazifismus und Miltärkritik

14.09.2016

NEUERSCHEINUNG: Unbewaffnetes Ziviles Peacekeeping – wie man ZivilistInnen wirksam ohne die Drohung mit Gewalt schützt

Unbewaffnetes Ziviles Peacekeeping – wie man ZivilistInnen wirksam ohne die Drohung mit Gewalt schützt. Das ist die Übersetzung des Titels des englischsprachigen Hintergrund- und Diskussionspapiers, das jetzt neu erschienen ist....[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik, Neuerscheinungen

06.09.2016

Weiterhin kein Umdenken? - Immer noch kein Schwerpunkt auf Friedensförderung und Krisenprävention im Bundeshaushalt 2017

Gewalttätige Konflikte sind immer wieder ein brisantes Thema, vor allem in der Außenpolitik. In den letzten Jahren gab es eine Vielzahl an friedenspolitischen Analysen und Absichtsbekundungen seitens der Politik. Aber spiegelt...[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik