< Freiheit für in Schweden festgenommene KriegsgegnerInnen! Jetzt mitmachen unter www.frieden-mitmachen.de
02.08.2011
Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

Zweiteiler zum NATO-Doppelbeschluss im ZDF

Dr. Ute Finckh-Krämer


Passend zu den Jahrestagen der Atombombenabwürfe von Hiroshima und Nagasaki sendet das ZDF Anfang August eine zweiteilige Dokumentation zu den Protesten gegen den NATO-Doppelbeschluss.

Ein großer Teil der Menschen, die 1988 zu dem bundesweiten Kongress "Ohne Waffen - aber nicht wehrlos" nach Minden kamen und 1989 den BSV gründeten, waren Anfang der 80er Jahre in der Anti-Raketen-Bewegung aktiv, hatten nicht nur an Großdemonstrationen und Menschenketten, sondern auch an gewaltfreien Blockaden in Großengstingen und Mutlangen teilgenommen. In dem Film kommen einige von ihnen zu Wort - darunter Ute Finckh als BSV-Vorsitzende.

Wie aktuell gewaltfreie Blockaden bis heute sind, sehen wir bei den Castor-Transporten und beim Protest gegen "Stuttgart 21".

Sendetermine:

Dienstag, 2.8. 22.45 Pershing statt Petting (1/2) - Helmut Schmidt und die Nachrüstung
Dienstag, 9.8. 22.45 Pershing statt Petting (2/2) - Der Abgang des Raketenkanzlers


Besucherkommentare

Keine Kommentare

Um selbst einen Kommentar abzugeben, melden Sie sich bitte zunächst an.