< Aktion „Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel!“
09.08.2011
Kategorie: International, Israel Palästina Irak, laonf

Sport für Frieden und Gewaltfreiheit

Quelle: Baghdad Marathon

Erster Internationaler Irakischer Marathon für Frieden und Gewaltfreiheit in Erbil (7. Oktober 2011) und Konferenz der Iraq Civil Society Solidarity Initiative (8.- 9. Oktober 2011)


In einer Pressemitteilung vom 12. Juli 2011 ruft das Netzwerk LaOnf zum Ersten Internationalen Irakischen Marathon für Frieden und Gewaltfreiheit auf, der am 7. Oktober 2011 in der historischen Altstadt von Erbil stattfinden wird. Unter dem Motto „Rennen für Frieden und Gewaltfreiheit“ (Let’s Run for Peace and Nonviolence) bietet die Veranstaltung die Teilnahme in verschiedenen Kategorien und auf verschiedenen Strecken an. So laufen zum Beispiel Familien, Jugendliche, Frauen, Menschen mit Behinderung oder Professionells im Team oder als Einzelperson, als Vertretung von NGOs, Ministerien, Jugendclubs, StudentInnen, Arbeitervereinigungen oder anderen freien Gruppen. „Wir glauben in Sport als ein Mittel, um Menschen miteinander zu verbinden.“, so Nicola Visconti vom italienischen Co-Organisator „Sport Against Violence“.

Im Anschluss an den Marathon, vom 8. - 9. Oktober 2011, wird Erbil zum Schauplatz der Internationalen Konferenz der Iraqi Civil Society Solidarity Initiative, kurz ICSSI. Die Konferenz soll dazu dienen, Brücken der Solidarität und Kooperation mit irakischen sozialen Bewegungen zu schlagen, die sich für einen demokratischen Irak einsetzen, in dem Menschrechte sowie fundamentale Freiheitsrechte geachtet werden.

Beide Veranstaltungen finden im Rahmen der irakischen Woche für Gewaltfreiheit (Iraqi Week of Nonviolence), neben weiteren nationalen Aktivitäten, statt. Das einwöchige Programm wird von zahlreichen Mitglieder-NGOs des Netzwerks LaOnf ermöglicht, u.a. der Al-Mesalla, Kurdistan Youth Organization (KEYO) und dem Iraqi Kurdistan NGO Network (IKNN).

Weitere Informationen und Kontakt unter:

http://www.laonf.net/Default1.aspx?page=articles&c=activities&id=807

sowie

baghdadmarathon.com


Besucherkommentare

Keine Kommentare

Um selbst einen Kommentar abzugeben, melden Sie sich bitte zunächst an.