< Neue Newsletter zu Belarus
28.03.2019
Kategorie: Bildungsarbeit, über uns

Geflüchteten-Schutzprojekt: Bericht vom Pilottraining


Der BSV hat ein Training konzipiert als Unterstützung für geflüchtete Menschen, die in Wohnheimen oder Flüchtlingsunterkünften wohnen und von Gewalt betroffen oder bedroht sind. Gemeinsam mit den Bewohner*innen und ehren- sowie hauptamtlichen Unterstützer*innen sollten die verschiedenen, potentiellen Gefahrenlagen und Bedrohungen analysiert und Handlungsmöglichkeiten dagegen entwickelt werden. Dabei sahen wir die Bewohner*innen und Unterstützer*innen als Expert*innen der Situation, wir wollten den Raum und die Methoden zur Verfügung stellen, um wirksame Strukturen und Netzwerke des Schutzes aufzubauen.

Das Trainingskonzept wurde inspiriert von Trainings der internationalen Nichtregierungsorganisation Nonviolent Peaceforce, die in von Gewalt bedrohten Gemeinschaften vergleichbare Trainings durchführt.

Im März wurde ein erstes solche Training mit Frauen in einer Geflüchtetenunterkunft in Göttingen durchgeführt. Hier geht es zu dem Bericht.


Besucherkommentare

Keine Kommentare

Um selbst einen Kommentar abzugeben, melden Sie sich bitte zunächst an.