< Zivile Konfliktbearbeitung: Wie viel gibt der Bund dieses Jahr dafür aus?
02.10.2018
Kategorie: über uns, International

Fachgespräch: Regionalkonflikte in Europa

Fotos: Sine Kranich


Das Fachgespräch zu Regionalkonflikten in Europa ist am 29.9. erfolgreich stattgefunden. Dr. Karsten Lenk von der Universität Göttingen führte aus polit-geografischer Sicht an das Thema heran. In den Arbeitsgruppen wurde zu den

Konflikten in Katalonien, den Aland-Inseln und Nordirland gearbeitet. Für den Konflikt in Katalonien hat uns der Direkter der Gesellschaft für bedrohte Völker Ulrich Delius, unterstützt. Ein ausführlicher Bericht wird in unserem Rundbrief 4/2018 erscheinen.


Besucherkommentare

Keine Kommentare

Um selbst einen Kommentar abzugeben, melden Sie sich bitte zunächst an.