< Hintergrundpapier: Gewaltfrei gegen Besatzung
26.03.2010
Kategorie: Belarus

Belarussische Rechtsschützer auch bei Gegnern beliebt

zerbrochenes Fenster


Überraschende Ergebnisse einer Meinungsumfrage

Die oppositionelle Rechtsschutzbewegung „Unser Haus" in Belarus hat es nicht leicht. Der Staat kontrolliert alle einflussreichen Massenmedien, setzt die Aktiven immer wieder unter Druck und konfisziert ihre Materialien. Dennoch bestätigte eine unabhängige Meinungsumfrage jetzt den besonderen Erfolg dieser Bewegung. Nur vier Jahren nach ihrer Gründung kennt sie jeder fünfte Belarusse und „Unser Haus" ist beliebter als jede andere oppositionelle Bewegung oder Partei in Belarus. Am meisten Wertschätzung erfährt „Unser Haus" dabei ausgerechnet bei ihren Gegnern, den Leitern staatlicher Einrichtungen.
 
Den ganzen Artikel gibt es hier.
 


Besucherkommentare

Keine Kommentare

Um selbst einen Kommentar abzugeben, melden Sie sich bitte zunächst an.