Militärkritik und pazifistische Konzeptentwicklung

'Vorrang für Zivil' im Parlament

'Vorrang für Zivil' im Parlament, Ute Finckh-Krämer, Jan-Thilo Klimisch (Hg.), erschienen im Juli 2012 im AphorismA Verlag, Berlin. 47 Seiten. ISBN 978-3-86575-546-9

Über zwanzig Jahre nach Ende des Kalten Krieges ist im Bundestag sehr viel mehr von Sicherheitspolitik als von Friedenspolitik die Rede, etwa bei der Zustimmung zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr. Das vorliegende Heft beschreibt die Arbeit des Unterausschusses Zivile Krisenprävention und vernetzte Sicherheit und seine Begleitung durch eine ,interessierte Fachöffentlichkeit'. Es soll ...

Preis : EUR 5,00

   

20 Jahre Bund für Soziale Verteidigung

Gewaltfreie Aktion, Sonderauflage zum 20jährigen Jubiläum des BSV, mit Diskussionsbeiträgen, u.A. Theodor Ebert, 38 Seiten, Preis 4 Euro, ISSN 0016-9390

Im Zuge des 20 jährigen Jubiläums des Bundes für Soziale Verteidigung hat das vierteljahresheft für Frieden und Gerechtigkeit „gewaltfreie aktion" eine Sonderauflage herausgegeben. Diese Sonderauflage beinhaltet Diskussionsbeiträge zur Herkunft und Zukunft des Bundes für Soziale Verteidigung und einige Grußworte zum Festakt des 20jährigen Bestehens. Inhaltsverzeichnis: Theodor Ebert - ...

Preis : EUR 4,00

   

Aus Gottes Frieden für gerechten Frieden - Ja und?

Hintergrund- und Diskussionspapier Nr. 26: Albert Fuchs: Aus Gottes Frieden für gerechten Frieden - Ja und? Ein Blick von außen auf die neue Friedensdenkschrift der EKD, Hrsg.Bund für Soziale Verteidigung, Mai 2008, ISSN 1439-2011, 32 Seiten, 2 Euro

Mehr als ein Vierteljahrhundert nach ihrer ersten, ganz im Zeichen der West-Ost-Konfrontation stehenden Friedensdenkschrift von 1981 hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ein neues friedensethisches Grundsatzpapier vorgelegt – entwickelt in einem vierjährigen Prozess und mit dem Anspruch, „stellvertretend für die ganze Gesellschaft“ ein kirchliches Konsenspapier erarbeitet zu ha...

Preis : EUR 2,00

Bevor Angst die Seele aufisst - Über Bedrohungen und friedenspolitische Alternativen in unserer krisenhaften Zeit

Bund für Soziale Verteidigung (Hrsg.) Bevor Angst die Seele aufisst - Über Bedrohungen und friedenspolitische Alternativen in unserer krisenhaften Zeit, HuD Nr. 50, 89 S., ISSN 1439-2011, Preis: 5 Euro Diese Dokumentation beginnt mit einer Zusammenfassung des Ablaufs der Tagung von Elise Kopper. Danach folgen die beiden Vorträge, die am Freitagabend und Samstagmorgen im Plenum gehalten wur...

Preis : EUR 5,00

Buchbesprechung: "Verfolgung und gegenseitige Hilfe im besetzten Frankreich“ (Jacques Semelin)

Hintergrund- und Diskussionspapier Nr. 40: Jacques Semelin: Verfolgung und gegenseitige Hilfe im besetzten Frankreich. Eine Buchbesprechung von Tanja Hildebrandt. Hrsg. BSV, Februar 2015, ISSN 1439-2011, 13 Seiten, 1.50 Euro

„Verfolgung und gegenseitige Hilfe im besetzten Frankreich“ ist die Übersetzung des Titels eines neuen, 900 Seiten starken Buches von Jacques Semelin. Semelin ist vor allem durch sein Buch über zivilen Widerstand gegen die Nazi-Diktatur bekannt geworden. Tanja Hildebrandt, bis Ende Januar Praktikantin beim BSV, hat eine ausführliche Besprechung des Werkes verfasst, bei dem es darum geht, w...

Preis : EUR 1,50

Den Kreuzzug durchkreuzen

Hintergrund- und Diskussionspapier Nr. 31: Den Kreuzzug durchkreuzen. 10 Jahre "Krieg gegen den Terror". Hrsg. BSV, 07/2011, ISSN 1439-2011, 55 Seiten, 3.50 Euro

Zehn Jahre nach dem 11.09. und zwei Jahre nach George W. Bush fragten wir, was sich verändert hat:• Wie hat der Krieg gegen Terror sich auf die weltpolitische Konstellation und die Durchsetzung von Interessen des globalen Nordens mit militärischen Mitteln ausgewirkt?• Welche Auswirkungen hat er auf Konflikte in anderen Ländern gehabt, die heute gerne von den entsprechenden Regierungen...

Preis : EUR 3,50

Der Krieg in den Medien

Der Krieg in den Medien, Christian Büttner, Joachim von Gottberg, Verena Metze-Mangold (Hg.), Campus Verlag Frankfurt / New York 2004 Studien d.Hessischen Stift. Friedens- und Konfiktforschung, Sonderband, 217 Seiten,ISBN-Nr. 3-593-37516-8 (Campus Verlag, Frankfurt/New York)

Das Verhältnis von Medien und Krieg ist spätestens seit dem Golfkrieg von 1991 zu einem viel diskutierten Thema geworden. Muss sich die Öffentlichkeit mit einem strategischen Informationsmanagment abfinden? Lässt sich umgekehrt ermessen, wie die Berichterstattung der Medien politische und militärische Aktionen in Friedens- und Kriegszeiten beeinflusst? Die AutorInnen untersuchen in diesem Ba...

Preis : EUR 24,90

   

Die Bundeswehr und die „Hölle von Mossul“

Zwischen Propaganda, Kontrollverlust und blindem Gehorsam

„Die Bundeswehr und die „Hölle von Mossul“. Zwischen Propaganda, Kontrollverlust und blindem Gehorsam“ ist der Titel eines neuen Hintergrundpapieres, das der BSV begleitet von einer Pressemitteilung am 20.6.17 online gestellt hat. Geschrieben wurde es von der Journalistin Elvira Claßen und der MdB Kathrin Vogler. Anhand akribischer Auswertung öffentlich zugänglicher Quellen zeigen die...

Preis : EUR 1,00

Die Macht der Vergebung

Die Macht der Vergebung, Michael Henderson, Mitarbeit u. Übersetzung a.d. Englischen Ingrid von Heiseler, Hrsg. BSV, Publik Forum, Mai 2007, 253 Seiten (Publik-Forum)

Michael Henderson nimmt uns in seinem Buch »Die Macht der Vergebung« mit auf seine Reise durch mehrere Kontinente an die Brennpunkte der Konflikte und Kriege der letzten hundert Jahre. Er berichtet journalistisch über die erstaunlich vielen realen Projekte der Entfeindung.Das Buch spricht alle Menschen an, die von dem Wunsch erfüllt sind, dass die Ketten der Gewalt und des Hasses durchbrochen ...

Preis : EUR 14,90

   

Europa zivil!

Hintergrund- und Diskussionspapier Nr. 29: Europa zivil! Chancen und Möglichkeiten Ziviler Konfliktbearbeitung in der Europäischen Union. Hrsg. BSV, 11/2009, ISSN 1439-2011, 24 Seiten, 2.50 Euro

Chancen und Möglichkeiten Ziviler Konfliktbearbeitung in der Europäischen UnionZivile Konfliktbearbeitung ist ein Thema für die Europäische Union. Dieses Hintergrund- und Diskussions-papier ist in der Auswertung der Veranstaltungsreihe „Europa zivil!“ entstanden, die der BSV 2009 durchgeführt hat. Die Broschüre beginnt mit einem Bericht der dabei gemachten Erfahrungen. In einer historis...

Preis : EUR 2,50

Frieden durch Demokratisierung?

Kann ein stabiler, weltweiter Frieden entstehen,
wenn alle Staaten demokratisch verfasst sind?

Frieden durch Demokratisierung!? Demokratien sind untereinander friedlich, deshalb muss nur diese Regierungsform weltweit eingeführt werden, dann haben wir den Weltfrieden erreicht. Dies ist, natürlich sehr vereinfacht ausgedrückt, die Grundannahme, die internationale Politik und staatliche Interventionen leitet. Victoria Kropp hat sich in ihrem Papier, das in der Zeit ihres Praktikums beim B...

Preis : EUR 2,50

FRIEDENS(T)RÄUME SCHAFFEN! Krieg, Rüstung und Gewalt überwinden

Hintergrund- und Diskussionspapier Nr. 37: FRIEDENS(T)RÄUME SCHAFFEN!. Hrsg. BSV, Juni 2014, ISSN 1439-2011, 70 Seiten, 4 Euro

"Friedens(t)räume schaffen! - Krieg, Rüstung und Gewalt überwinden". Das war der Titel der Jahrestagung zum 25 Jahrestag des BSV. Jetzt ist eine Dokumentation mit dem gleichen Titel entstanden, die einige der Vorträge sowie Zusammenfassungen von Diskussionen und einige kürzere Texte, die von ReferentInnen nachträglich für diese Dokumentation verfasst wurden, enthält. Inhalt: 1. Einleit...

Preis : EUR 4,00

Friedensbrigaden

Zivile Konfliktbearbeitung mit gewaltfreien Methoden, Christian Büttner, LIT Verlag, Münster 1995, 147 Seiten

Die Vernachlässigung ziviler Konfliktbearbeitung als offizielles politisches und gesellschaftliches Thema ist allerorten zu vermelden. Dagegen stehen die langjährigen Erfahrungen erfolgreicher praktischer Arbeit zahlreicher Friedensbrigaden in der ganzen Welt. Wen die Geschichte dieser Arbeit interessiert, wer beispielhaft einzelne Projekte nebeneinander vergleichen möchte und wem an eine...

Preis : EUR 10,90

   

Gewaltfrei gegen Hitler

Mit zahlreichen Beispielen erfolgreichen gewaltlosen Widerstands widerlegt das Buch das Dogma vom Scheitern des Pazifismus gegenüber faschistischer Gewaltherrschaft. Mit Beitrgen von Gyorgy Konrad, T.Ebert, J. Semelin u.a.

Gewaltloser Widerstand gegen den Nationalsozialismus und seine Bedeutung für heute"Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!" hieß es nach dem Ende der nationalsozialistischen Schreckensherrschaft. Heutzutage beteiligt sich die deutsche Regierung jedoch wieder an Kriegen - und zwar mit dem Verweis auf eben jene Zeit. Sie habe gezeigt, dass faschistische Diktaturen nicht durch Pazifismus, sondern ...

Preis : EUR 9,00

   

Gewaltfrei gegen Terror

Hintergrund- und Diskussionspapier Nr. 45: Gewaltfrei gegen Terror. Nichtmilitärische Optionen gegen den Islamischen Staat. Mit Aufsätzen von Christine Schweitzer und Kristin Williams. Hrsg. Bund für Soziale Verteidigung, November 2015, ISSN 1439-2011, 33 Seiten, 3 Euro In diesem HuD werden drei Aufsätze zusammengefasst publiziert, die einzeln bereits als Artikel von der Website des BSV heru...
kostenlos herunterladen

Gewaltfreie Aktion: Erfahrungen und Analysen

Gewaltfreie Aktion, Ulrike Laubenthal (Hrsg.), Reiner Steinweg (Hrsg.) Verlag Brandes & Apsel, Mai 2011, 288 Seiten, ISBN: 978-3860996898

Gewaltfreie Aktionen stehen seit dem Widerstand gegen Castor-Transporte oder „Stuttgart 21“, aber auch seit den Umbrüchen im arabischen Raum wieder im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Reiner Steinweg und Ulrike Laubenthal, seit vielen Jahren an gewaltfreien Aktionen beteiligt, analysieren gemeinsam mit namhaften Autorinnen und Autoren Theorie und Praxis, Geschichte und Gegenwart des...

Preis : EUR 21,90

   

Gewaltfreiheit – Aktionsform, Handlungsmaxime oder Ideologie?

Hintergrund- und Diskussionspapier Nr. 36, Dokumentation des BSV-Fachgesprächs 2013 "Gewaltfreiheit", Hrsg.Bund für Soziale Verteidigung, März 2014, ISSN 1439-2011, 80 Seiten, 4 Euro

„Gewaltfreiheitsdebatte? Militanzdebatte? Nicht schon wieder!“, stöhnen viele AktivistInnen, wenn es in Bündnissen, Kleingruppen oder theoretischen Diskussionen auf die unterschiedlichen Ansätze, Handlungsweisen und Überzeugungen bezüglich Gewalt und Gewaltfreiheit zu sprechen kommt. Die Debatte ist jedoch hoch aktuell. Die 80-seitige Dokumentation des BSV-Fachgespräches im Oktober 2013 ...

Preis : EUR 4,00

Gütekraft – Bart de Ligts humanistische Geestelijke Weerbaarheid

von Martin Arnold, Verlag Bücken & Sulzer, Overath. 2011. 321 Seiten, ISBN 978-3-936405-67-5

„Gandhi des Westens“ so nennt ein Zeitgenosse den Niederländer Bart de Ligt. Sein erfolgreich angewandtes gewaltfreies Kampfkonzept für Gerechtigkeit und Frieden Geestelijke Weerbaarheid (wörtlich: geistig-sittliche Wehrhaftigkeit) ist Basis seines Wirkens. Martin Arnold: „Es ist ein Gütekraft-Konzept.“Wegmarken seines Erfolges: 1921 Gründung der War Resisters‘ International, 1923 A...

Preis : EUR 17,90

   

Gütekraft – Gandhis Satyagraha

von Martin Arnold, Verlag Bücken & Sulzer, Overath. 2011. 411 Seiten, ISBN 978-3-936405-66-8, 24,80 Euro

Mohandas K. Gandhi, genannt Mahatma (‘Große Seele’), war der Pionier der konsequenten Umsetzung, Entwicklung und weltweiten Bekanntmachung eines gewaltfreien Kampfkonzeptes für Gerechtigkeit.Mit der Wortschöpfung Satyagraha (gemeinhin übersetzt: ‘Festhalten an der Wahrheit’) brachte Mohandas K. Gandhi seine bekannt wirkungsvolle Streitkunst auf den Punkt. In den 1990er Jahren entstand ...

Preis : EUR 24,80

   

Gütekraft – Hildegard Goss-Mayrs christliche Gewaltfreiheit

von Martin Arnold, Verlag Bücken & Sulzer, Overath. 2011. 149 Seiten, ISBN 978-3-936405-65-1

Hildegard Goss-Mayr ist Ehrenpräsidentin des Internationalen Versöhnungsbundes. Die weltweit erzielten Erfolge ihrer gütekräftigen Vorgehensweise zeigen, wie Unrecht und Gewalt überwunden werden können.Gemeinsam mit ihrem Mann Jean Goss leitet sie z.B. die gewaltfrei-gütekräftigen Bewegungen zur Beendigung der Marcos-Diktatur auf den Philippinen (1986) oder der Ratsiraka-Diktatur auf Madag...

Preis : EUR 12,50

   

Gütekraft. Ein Wirkungsmodell aktiver Gewaltfreiheit nach Hildegard Goss-Mayr, Mohandas K. Gandhi und Bart de Ligt

von Martin Arnold, Nomos-Verlag, Baden-Baden. 2011. 284 Seiten, Reihe Religion – Konflikt – Frieden: 4. ISBN 978-3-8329-6975-2, 19 Euro

Gütekraft geht alle an. Der neue Begriff steht für ein starkes allgemein-menschliches Potenzial, das bisher wenig beachtet wurde. Es ermöglicht, auf kluge Weise Missstände abzubauen und Konflikte zu lösen.Es basiert darauf, dass jeder Mensch wohlwollend und gerecht behandelt werden und im Grunde auch handeln möchte. Es beschreibt ein tätiges Wohlwollen, durch das eine positive Interaktionsd...

Preis : EUR 19,00

   

Handbook for Nonviolent Campaigns

Second Edition
Published by War Resisters' International, June 2014, ISBN 978-0-903517-28-7, Preis 8,95 Euro

Eine in wesentlichen Teilen erneuerte zweite Auflage des „Handbook for Nonviolent Campaigns“, herausgegeben von War Resisters' International, ist erschienen. In dem Handbuch geht es um die Dynamiken von Gewaltfreiheit, Konflikten, Gewalt und Geschlecht, Strategien zu gewaltfreien Aktionen und deren Vorbereitung sowie Geschichten und Erfahrungsberichte über solche Aktionen. Außerdem enthält ...

Preis : EUR 8,95

   

Klimawandel und sein Einfluss auf Konflikte

Die Folgen des Klimawandels werden immer drastischer. Die Auswirkung von Ressourcenknappheit und zunehmender Naturkatastrophen auf das friedliche Zusammenleben der Menschen ist ungewiss. Dieses Informationsblatt beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Klimaveränderungen auf gewaltsame Konflikte und wie diese dadurch befördert werden. Unser Infoblatt über den Klimawandel und sein Einfluss...

Preis : EUR 0,00

Konflikttransformation durch Gütekraft

Interpersonale Veränderungsprozesse, Burkhard Bläsi, Lit-Verlag 2001, Hrsg. IFGK, 200 Seiten

Welche gewaltfreien Verhaltensweisen können zur Veränderung von Konflikten, zur Überwindung von Gewalt beitragen? Auf der Grundlage von Interviews mit neun Personen, die über Jahrzehnte Erfahrungen im gütekräftigen Vorgehen gegen Gewalt gesammelt haben, legt der Autor die erste empirische Analyse der Gütekraft-Forschung vor.

Preis : EUR 10,00

   

Kosten der Gewalt

Warum sich Gewalt nicht rechnet

Hintergrund- und Diskussionspapier Nr. 49: Kosten der Gewalt. Warum sich Krieg nicht rechnet. Autor: Mario Dentice. Hrsg. Bund für Soziale Verteidigung, März 2016, ISSN 1439-2011, 21 Seiten, 2,50 Euro Dieses Hintergrund- und Diskussionspapier betrachtet die Frage von Gewalt, Krieg und Gewaltlosigkeit aus einer Perspektive, die wir in den sozialen Bewegungen gewöhnlich eher meiden, weil sie al...
kostenlos herunterladen

Krieg überwinden - hat das halb volle Glas einen Sprung?

Hintergrund- und Diskussionspapier Nr. 33

Wie ist es dazu gekommen, dass Krieg heute zu einem normalen Mittel der Politik geworden zu sein scheint? Sind alle Hoffnungen, dass nach der Erfahrung zweier Weltkriege vor fast 100 bzw. 75 Jahren Krieg endlich überwunden werden kann, vergeblich gewesen? Und was kann getan werden, diesem Trend entgegenzuwirken? Genügt es, gegen jeden neuen Krieg auf die Straße zu gehen, später den Abzug der ...

Preis : EUR 2,50

Kriege verhindern oder stoppen

IFGK Arbeitspapier Nr. 26: Kriege verhindern oder stoppen, Der Beitrag von Friedensbewegungen von Christine Schweizer mit Jörgen Johansen, Hrsg. IFGK Juli 2014, ISSN 1439-4006, 83 Seiten, 4 Euro

Dieses Papier diskutiert auf der Basis von Beispielen von sieben Friedensbewegungen der letzten 110 Jahre, welchen Einfluss Bewegungen auf die Verhinderung oder die Beendigung von Kriegen gehabt haben, in die ihre eigene Regierung verwickelt war. Diese Beispiele sind: Norwegen - Schweden 1905 Anti-Vietnamkrieg-Bewegung in den 1960er u. 1970er Jahren Contras in Nicaragua in den 1980er Jahren Frie...

Preis : EUR 4,00

Küsst der Stier die Taube?

Hintergrund- u. Diskussionspapier Nr. 19: "Küsst der Stier die Taube? - Militärmacht oder Friedensmacht? Erweiterte Dokumentation der BSV-Jahrestagung März 2004, Herausgeber Bund für Soziale Verteidigung, März 2005, 32 Seiten, ISSN 1439-201

Mit Beiträgen von: Peter Becker, Philipp Boos, Andreas Buro, Robert Hülsbusch, Felix Oekentorp, Uwe Reinecke, Martin Singe und Kathrin Vogler.

Preis : EUR 3,50

Militärische Gewalt als Ultima ratio?

Hintergrund- u. Diskussionspapier Nr. 12: Militärische Gewalt als Ultima ratio? Theodor Ebert, Pazifistische Positionen in der aktuellen Diskussion, Juni 2002, 82 Seiten, ISSN 1439-201

Prof. Dr. Theodor Ebert, Professor für Politische Wissenschaft mit Schwerpunkt Friedens- und Konfliktforschung an der FU Berlin, Mitbegründer und langjähriger Vorsitzender des Bundes für Soziale Verteidigung, setzt sich in zwei Vorträgen im Rahmen der ökumenischen Dekade zur Überwindung von Gewalt mit aktuellen Fragen an die Ideen von Gewaltfreiheit und Pazifismus auseinander.Ebenfalls bein...

Preis : EUR 5,00

Rüstung und Krieg überwinden - eine unlösbare Aufgabe?

Hintergrund- u. Diskussionspapier Nr. 8: Rüstung und Krieg überwinden - eine unlösbare Aufgabe? Eine militärkritische Zustandsbeschreibung mit Diskussionsbeiträgen, Christine Schweitzer, Oktober 2000, 47 Seiten, ISSN 1439-201

Inhalt:1. Einleitung2. Kernpunkte der neuen westlichen Militärpolitik3. Die Reform der Bundeswehr3.1 Hauptziel: Interventionsarmee3.2 Die Frage der Wehrpflicht4. Von der Kampagne "BRD ohne Armee" zum Kosovo-Krieg -Rückblick auf eine gut inszenierte Rettung des Militärischen5. Schurkenstaaten, Bürgerkriege und Ressourcensicherung - Sicherheit und Bedrohungsszenarien militärisch gesehen und ziv...

Preis : EUR 3,50