Neue Wege zum Frieden

Neue Wege zum Frieden, Konflikte aus 45 Jahren: Diagnose, Prognose, Therapie, Johan Galtung, Carl G. Jacobsen, Kai Frithjof Brand-Jacobsen, BSV 2003, 391 Seiten


In klarer, verständlicher Form und Sprache stellen Johan Galtung und seine Mitautoren die Möglichkeiten der Transformation von Konflikten durch friedliche Mittel vor. Es werden in der Tat „Neue Wege zum Frieden“ eröffnet, die das Spektrum der Handlungsmöglichkeiten erweitern.

Das Buch - geprägt von einem ausgewogenen Verhältnis von Theorie- und Praxisteilen - wird deshalb zu einer wichtigen Informationsquelle in der Bildungs- und Friedensarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen.

Die Darstellung von „45 Konflikten und 45 TRANSCEND-Perspektiven“ bildet das Kernstück des Buches. Zu den jeweiligen Konfliktregionen in aller Welt stellt Johan Galtung eine friedens-wissenschaftliche Diagnose, gibt eine Prognose darüber ab, wie der Konflikt sich entwickeln wird, und bietet vielfältige Lösungen an, wie eine Konflikttransformation durch friedliche Mittel vonstatten gehen kann.

Johan Galtung: „Konflikten kann man nicht vorbeugen, wohl aber der Gewalt. Die Konfliktenergie kann in Richtungen gelenkt werden, wo sie positive, gewaltfreie, konstruktive und transformierende Wirkung bekommen kann.“

Dieses Buch ist eine ergiebige Fundstelle für die Diskussionen über die „Neuen Wege zum Frieden“ und die Verhinderung von Kriegen.

Preis: 15,90 €