< Tagung: Es wird heiß - Kein Frieden mit dem Klimawandel
07.02.2020
Kategorie: International

Video über Gewaltprävention in New York

Foto: Gruppenfoto von dem Workshop, an dem K Bain teilnahm. (C) C. Schweitzer


Die US-amerikanische Organisation Cure Violence verhindert Gewalt in sozialen Brennpunkten in verschiedenen Städten. Ihre Streetworker*innen, die selbst aus dem Milieu stammen, in dem sie dann arbeiten, und dadurch das Vertrauen ihrer Nachbar*innen genießen, helfen bei der Bearbeitung von Konflikten und stoppen Gewalt. Sie nennen sich "Gewalt-Unterbrecher". Dieses Video berichtet über ihre Arbeit in New York: <tt>https://www.bloomberg.com/news/videos/2020-02-05/the-fight-against-gun-violence-in-nyc-video</tt>

K Bain, über den dieser Film u.a. handelt, war im letzten Jahr bei einem Workshop über Ziviles Peacekeeping von Nonviolent Peaceforce in Minneapolis, um über seine Arbeit zu berichten, und BSV-Geschäftsführerin Christine Schweitzer hatte Gelegenheit, ihn dort kennenzulernen. Cure Violence und einige weitere Gruppen, die das Modell von Cure Violence anwenden, sind beeindruckende Beispiele dessen, was wir hier unter Ziviles Peacekeeping fassen würden.

Der Film ist auf Englisch.


Besucherkommentare

Keine Kommentare

Um selbst einen Kommentar abzugeben, melden Sie sich bitte zunächst an.