< Aktualisiertes Infoblatt: Atomwaffen
29.05.2019
Kategorie: über uns

Am 29.05. bei Transparenz TV: "Es gibt Alternativen zum Krieg" - Sendung über den BSV


Im Rahmen von Transparenz TV und der Sendereihe „Friedensfragen mit Clemens Ronnefeldt“ lief am Mittwoch, 29. Mai 2019, die Sendung

"Es gibt Alternativen zum Krieg" - mit Dr. Christine Schweitzer (BSV).

1989 wurde der BSV gegründet, ein Bündnis, dem heute mehr als 40 Friedensorgansationen und mehr als 350
Einzelmitglieder angehören. Dr. Christine Schweitzer war
Mitbegründerin des BSV und ist aktuell dessen Geschäftsführerin. Anhand von Bildern wird sie Meilensteine der Arbeit vorstellen.
Dazu gehören der Gründungskongresses mit mehr als 1000 Personen, ein Streitschlichterkongresse 2009, Kampagnen an Schulen gegen Mobbing oder auch direkte gewaltfreie Aktionen. Der BSV beteiligt sich u.a. an
Kampagnen wie z.B. „Kein Werben für Sterben“ vor Ständen der Bundeswehr, ebenso bei „Krieg beginnt hier“.

Dr. Christine Schweitzer, die ihre Promotion in England über den Jugoslawienkrieg geschrieben hat, schreibt als Friedensforscherin immer wieder Konflikt-Analysen mit Vorschlägen zur zivilen Konfliktbearbeitung, die aufzeigen: Es gibt Alternativen zum Krieg.

Die Sendung kann hier angeschaut werden: https://youtu.be/Q4_o1j1F02U


Besucherkommentare

Keine Kommentare

Um selbst einen Kommentar abzugeben, melden Sie sich bitte zunächst an.