< Neues Hintergrundpapier: Rohingyas
20.05.2019
Kategorie: über uns

Petition: Bleiberecht statt Ausgrenzung und Illegalität


Der Bund für Soziale Verteidigung unterstützt die Petition "Bleiberecht statt Ausgrenzung und Illegalität", die vom Grundrechtekomitee und medico initiiert wurde. In der Petition wird gefordert, anlässlich des 70. Jahrestags des Grundgesetzes allen Geduldeten und jenen ohne Papiere ein dauerhaftes Bleiberecht zu verleihen: https://www.petition-bleiberecht.de

Der Aufruf kann online oder offline unterschrieben werden; alle Unterschriften sollen Ende August symbolisch an einen Abgeordneten übergeben werden.

Außerdem soll er als öffentliche Petition eingereicht werden, die direkt auf der Seite des Petitionsausschusses des Bundestags (ePetition) in kurzer Form veröffentlicht wird. Dort braucht es eine festgelegte Anzahl von Unterzeichnungen, die innerhalb von 4 Wochen erreicht werden müssen, um als Petition angenommen zu werden.

Die Unterschriftenliste kann hier heruntergeladen werden.


Besucherkommentare

Keine Kommentare

Um selbst einen Kommentar abzugeben, melden Sie sich bitte zunächst an.