Der Bund für Soziale Verteidigung ist ein pazifistischer Fachverband der deutschen Friedensbewegung zur Entwicklung von Alternativen zu Militär und Gewalt.

02.08.2011

Zweiteiler zum NATO-Doppelbeschluss im ZDF

Passend zu den Jahrestagen der Atombombenabwürfe von Hiroshima und Nagasaki sendet das ZDF Anfang August eine zweiteilige Dokumentation zu den Protesten gegen den NATO-Doppelbeschluss. Ein großer Teil der Menschen, die 1988 zu...[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

28.07.2011

Freiheit für in Schweden festgenommene KriegsgegnerInnen! Jetzt mitmachen unter www.frieden-mitmachen.de

Der Krieg beginnt hier – Last ihn uns hier stoppen! Solidarität jetzt! - Antikriegsbewegung markierte Kriegsort in Nordschweden - 28 Festnahmen[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

25.07.2011

Hintergrundpapier: Neue Wege aus der Gewalt

Hintergrund- und Diskussionspapier Nr. 30 erschienen [weiterlesen...]

Kategorie: Neuerscheinungen

21.07.2011

Ausstellung zur Nonviolent Peaceforce

Die deutsche Arbeitsgruppe der NP hat eine fünfteilige Ausstellung über die Grundsätze und die Arbeit der Nonviolent Peaceforce konzipiert, die auch in Plakatform beim BSV erhältlich ist. Plakat 1 und 2 erklären die Ziele und...[weiterlesen...]

Kategorie: International, Neuerscheinungen

18.07.2011

Termin: BSV-Bundesausschuss am 12.11.2011

Anders als im letzten Rundbrief angekündigt, findet der diesjährige BSV-Bundesausschuss zum Thema "Zivil-militärische Zusammenarbeit" am 12.11.2011 von 10-13 Uhr in unserer Geschäftstelle in Minden statt. [weiterlesen...]

Kategorie: über uns

14.07.2011

Stellungnahme europäischer Menschenrechtsverteidiger gegen Massenverhaftungen in Belarus

Seit dem 15. Juni wurden in Belarus mindestens 1730 Menschen während friedlicher Demonstrationen festgenommen. Der Bund für Soziale Verteidigung und 37 weitere Organisationen aus 16 Ländern haben daher einen Protestbrief an die...[weiterlesen...]

Kategorie: Belarus

14.07.2011

Hamdi zu Besuch bei aixpaix

Seit Februar 2011 wird das BSV-Büro durch den palästinensischen Fotografen Hamdi Abu Rahma unterstützt, der bei uns einen einjährigen Freiwilligendienst absolviert.  In Hamdis Heimatdorf Bil’In im Westjordanland ließ die...[weiterlesen...]

Kategorie: Israel Palästina Irak

28.06.2011

Fortbildung gegen Mobbing fällt aus

Die Fortbildung zum No Blame Approach am 29.06.2011 kann aufgrund geringer TeilnehmerInnenzahl leider nicht stattfinden. [weiterlesen...]

Kategorie: Bildungsarbeit

27.06.2011

Rundbrief 2/2011 erschienen

Unter dem Motto "Fantasie für den Frieden" versammelt der aktuelle Rundbrief 2/2011 Beiträge, die von mutmachenden Beispielen aus der Friedenspraxis rund um den Globus berichten. Der Rundbrief steht hier als pdf-Datei...[weiterlesen...]

Kategorie: über uns

26.05.2011

Gewaltfreier Widerstand als Vorbild - Die 6. Bil'in Konferenz

Das BSV-Büro wird in diesem Jahr unterstützt durch den Freiwilligen Hamdi Abu Rahma aus dem palästinensischen Dorf Bil’in im Westjordanland.2004 ließ die israelische Regierung dort einen Sperrwall errichten, der die BewohnerInnen...[weiterlesen...]

Kategorie: Israel Palästina Irak