Der Bund für Soziale Verteidigung ist ein pazifistischer Fachverband der deutschen Friedensbewegung zur Entwicklung von Alternativen zu Militär und Gewalt.

06.10.2011

Neuerscheinigung von Martin Arnold zum Thema Gütekraft

Folgende Neuerscheinungen von Martin Arnold können ab sofort bestellt bzw. vorbestellt werden: Gütekraft. Ein Wirkungsmodell aktiver Gewaltfreiheit nach Hildegard Goss-Mayr, Mohandas K. Gandhi und Bart de Ligt.Nomos-Verlag,...[weiterlesen...]

Kategorie: Neuerscheinungen, Pazifismus und Miltärkritik

05.10.2011

Belarus: Behörden setzen Traktor ein zur Niederschlagung einer bürgerlichen Initiative zur Pflege der verwahrlosten Friedhöfe

Am 1. Oktober sollte in Sluzk (Belarus) eine gemeinschaftliche Aktion auf dem Friedhof durchgeführt werden.  Dazu aufgerufen hatte die Vereinigung „Nash Dom“ im Rahmen ihrer Initiative „Blumen statt Disteln“, in der sie auf...[weiterlesen...]

Kategorie: Belarus

04.10.2011

Woche der Gewaltfreiheit im Irak (02.-09.10.2011)

Auch in diesem Jahr findet wieder eine Woche der Gewaltfreiheit statt - und der BSV will die Geschehnisse im Irak - wie im vergangenen durch Weitergabe von Informationen in Deutschland bekannt machen. In allen Provinzen des...[weiterlesen...]

Kategorie: laonf, Israel Palästina Irak

28.09.2011

Stellenausschreibung BSV-Geschäftsführung/ Bildungsarbeit

Der Bund für Soziale Verteidigung e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eineN GeschäftsführerIn/ eineN MitarbeiterIn mit dem Schwerpunkt "friedenspolitische Bildungsarbeit“ als Elternzeitvertretung, befristet bis zum 30....[weiterlesen...]

Kategorie: über uns

27.09.2011

BDS - Boykott, Desinvestition und Sanktionen

Königsweg der Befreiung oder Sackgasse der Geschichte. Der Friedensprozess im Nahen Osten, zwischen Israel und Palästina, begann vor über 20 Jahren und bis heute ist noch keine schnelle Lösung in Sicht. Ob der Antrag der...[weiterlesen...]

Kategorie: Israel Palästina Irak, Neuerscheinungen

26.09.2011

Rundbrief 3/11 erschienen

Demokratisierung und Gewaltfreiheit brauchen Bildungsfreiheit. Schüler an der Butkhak High School in Kabul, Afghanistan.

Der aktuelle Rundbrief 3/2011 sammelt diesmal Beiträge, die sich unter anderem mit folgenden Themen beschäftigen: Militär und Politik, Ferien vom Krieg, Ende der Wehrpflicht, Kampagne: 20 Millionen mehr vom Militär. Der...[weiterlesen...]

Kategorie: über uns

14.09.2011

Björn Kunter im Interview zu "10 Jahre 9/11"

Wiederaufbau und Krieg sind zwei entgegengesetzte Dinge[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik

14.09.2011

Belarus: Mediation - die Kunst sich zu einigen

Präsentation des frisch herausgegebenen Mediationsbuches des Bildungszentrums POST[weiterlesen...]

Kategorie: International, Belarus

07.09.2011

Israelisches Militär: „Wir können kein Gandhi“

Eine von wikileaks veröffentlichte Depesche vom Februar 2010 zeigt: Die israelische Militärführung fühlte sich angesichts der gewaltfreien Demonstrationen gegen den Mauerbau überfordert und kündigte härtere Maßnahmen an. Die...[weiterlesen...]

Kategorie: Israel Palästina Irak

07.09.2011

„Sie reden vom Frieden. Sie führen Krieg.“

Friedensbewegung kündigt Proteste gegen die Petersberg II - Afghanistankonferenz im Dezember in Bonn an.[weiterlesen...]

Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik