< Jahresbericht 2016 ist erschienen
15.03.2017
Kategorie: International

Urgent action: Festnahme von Menschenrechtler*innen in der Türkei


Am Mittwoch, dem 15.3. Morgen sind in Diyarbakir in der Südosttürkei  zwölf Menschenrechtler*innen festgenommen worden und werden derzeit von der Polizei verhört. Zu ihnen gehört Herr Raci Bilici vom Menschenrechtsverein, einer türkeiweit arbeitenden und anerkannten Organisation. Der BSV hat Vertreter*innen der Organisation im letzten Jahr mehrfach in der Türkei getroffen. Der Menschenrechtsverein und die Menschenrechtsstiftung in der Türkei rufen dazu auf, sich mit Protestanrufen und Schreiben an die türkische Regierung zu wenden und die sofortige Freilassung der Festgenommenen zu fordern.

Hier geht es zu dem Aufruf in Englisch und hier zu seiner deutschen Übersetzung.

Bitte beteiligt Euch an dem Protest und fordert höflich, aber bestimmt, die Freilassung der Menschenrechtler*innen und das Ende aller Repressalien!

Adressen (zumeist auch mit Emails) können dem Aufruf entnommen werden.

Und auch einen Musterbrief in englischer Sprache gibt es hier.


Besucherkommentare

Keine Kommentare

Um selbst einen Kommentar abzugeben, melden Sie sich bitte zunächst an.