< MenschenrechtlerInnen in der Türkei freigelassen!
23.06.2016
Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik, über uns, Neuerscheinungen

NEUERSCHEINUNG: Bevor Angst die Seele aufisst


Die Dokumentation unserer Frühjahrstagung ist fertig. Sie beginnt mit einer Zusammenfassung des Ablaufs der Tagung von Elise Kopper. Danach folgen die beiden Vorträge, die am Freitagabend und Samstagmorgen im Plenum gehalten wurden. Gert Sommer nimmt uns mit auf eine Reise durch die ganz unterschiedlichen politischen Bedrohungen. Georg Adelmann befasst sich damit, was Angst und Bedrohung aus psychologischer Sicht mit uns machen, und wie wir sie konstruktiv erleben und auf sie reagieren können. Es schließen sich Texte zu den verschiedenen Arbeitsgruppen an: Christine Böckmann schreibt über Rechtsextremismus, Karl Grobe über neue Kriege, Stefan Hügel über Cyberwar und Cyberpeace, Jan Stehn fasst neue Studien zu zivilem Widerstand zusammen und Roland Vogt befasst sich mit der Sozialen Verteidigung. Den Abschluss macht eine Dokumentation des Panels mit Renate Wanie und Ingrid Fröhlich-Groddeck. Das Papier kann in unserem Shop bestellt oder hier kostenfrei als PDF heruntergeladen werden.

 

Bund für Soziale Verteidigung (Hrsg.) Bevor Angst die Seele aufisst - Über Bedrohungen und friedenspolitische Alternativen in unserer krisenhaften Zeit, HuD Nr. 50, 87 S., ISSN 1439-2011, Preis: 5 €, zuzüglich 2,50 € Versandgebühr bei einer Bestellung von unter 20,-€. 

 


Besucherkommentare

Keine Kommentare

Um selbst einen Kommentar abzugeben, melden Sie sich bitte zunächst an.