< NEUERSCHEINUNG: Stoppt den Kreislauf der Gewalt in der Türkei!
01.09.2016
Kategorie: Pazifismus und Miltärkritik, über uns

Antikriegstag: MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien


Am 1. September, dem Antikriegstag, startet die Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“.

Seit 2012 hat sich die Situation für die Menschen in Syrien kontinuierlich verschlechtert. Mit dem Anfang Dezember 2015 beschlossenen Bundeswehrmandat beteiligt sich nun auch Deutschland militärisch an dem Konflikt. Doch die Militärinterventionen in Afghanistan, Irak und anderswo in der Welt haben zweifelsfrei gezeigt: Frieden kann nicht herbeigebombt werden. Militär ist Teil des Problems und nicht der Lösung von Konflikten. Das militärische Eingreifen wird die Lage der Menschen in Syrien nicht nachhaltig verbessern oder den Terrorismus des Islamischen Staats beenden. Krieg ist Terror und erzeugt nur mehr Gewalt und Leid.

Die Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ fordert deshalb von den Abgeordneten des Deutschen Bundestages:

  • Keine Verlängerung des Bundeswehrmandats für Syrien
  • Friedensprozess unter UN-Verantwortung stärken – Zivilgesellschaft einbeziehen
  • Humanitäre Hilfe aufstocken – Zivile Konfliktbearbeitung ausbauen

Mehr Informationen zu der neuen Kampagne, an der sich auch der BSV beteiligt, gibt es unter: http://www.macht-frieden.de/


Besucherkommentare

Keine Kommentare

Um selbst einen Kommentar abzugeben, melden Sie sich bitte zunächst an.