Bildungsarbeit im eigenen Land

Besser Streiten

Hintergrund- u. Diskussionspapier Nr. 13: Besser Streiten, Förderung von Fähighkeiten zur Konfliktbewältigung, Ines Schiermeyer, Detlef Beck, Dezember 2002, 50 Seiten, ISSN 1439-201

Praxisanleitung für ein Gewaltpräventionsprojekt am Beispiel der Erich-Kästner-Schule/Harsewinkel (Grundschule für Erziehungshilfe). Diese Broschüre beschreibt, wie in einer ersten Klasse einer Erziehungshilfe-Schule mit der Förderung von Fähigkeiten zur Konfliktbewältigung begonnen werden kann. Eingebettet war das Projekt in die Aktivitäten des Netzwerk Gewaltprävention im Kreis Güters...

Preis : EUR 4,50

Das freundliche Klassenzimmer

Das freundliche Klassenzimmer, Gewaltlose Konfliktlösungen im Schulalltag, Ein Handbuch von Priscilla Prutzmann, Lee Stern, M. Leonard Burger, Gretchen Bodenhamer, Kassel: Verlag Weber, Zucht, 1996, 173 Seiten

Dies sind Hilfen, die Sie auch im Umgang mit Ihren eigenen Kindern benutzen können - egal auf welcher Ebene - um ihnen beizubringen, offen und frei miteinander zu kommunizieren und zu verstehen, dass es viele Vorteile hat, zusammenzuarbeiten. Dieses Konzept wird nicht alle Ihre Probleme lösen, Sie aber in die richtige Richtung schicken. Es ist ein Baustein-Programm, das aber so flexibel ist...

Preis : EUR 16,00

   

Der Traurige Alex

Der Traurige Alex. Ein Kinderbuch zum Thema Mobbing von Johanna Jacky, Dietikon, Schweiz, 25 Seiten
Preis: 9,90

"Mobbing? Was heißt das? Was ist das?" fragt der kleine Fuchs Alex. "Mobbing ist eine Form von Gewalt. Wenn dich andere Tiere mehrmals und ganz gezielt ganz fies ärgern, dann ist das Mobbing", antwortete die weise Eule.
Dies ist ein Kinderbuch, das das Thema Mobbing klar thematisiert und zeigt, wie man dagegen vorgehen kann.

Preis : EUR 9,90

   

Die Coolen Schulen

Die Coolen Schulen, Ein Handbuch für Lehrer, New Zealand Foundation for Peace Studies Inc, 1992, ins deutsche übersetzt.

Dieses Programm ist von der New Zealand Stiftung für Friedenserziehung in Verbindung mit „Schüler- und Lehrererziehung zum Frieden“ und dem „Mobilen Friedensgefährt“ entwickelt worden, um Lehrern zu helfen, in Ihren Schulen Vermittlungsprogramme durch seinesgleichen einzuführen. Die Studie ist für Grund und Hauptschulen zugeschnitten, Umsetzungen finden aber auch schon an vielen weite...

Preis : EUR 7,50

   

Dokumentation Streitschlichtungskongress 2009

Hintergrund- u. Diskussionspapier Nr. 16: Dokumentation Streitschlichtungskongress 2009, Alte Probleme - Frische Ideen - Neue Power, Hrsg. BSV, März 2010, 169 Seiten, ISSN 1439-201

Auf 169 Seiten wurde der Streitschlichtungskongress 2009, den der BSV zusammen mit der Stiftung Mitarbeit und Bildungswerk Umbruch durchführte, dokumentiert. Über 500 wollten kommen, aber nur 135 StreitschlichterInnen und 35 MulitplikatorInnen konnten teilnehmen.Die Dokumentation beschreibt nicht nur den Ablauf, sondern informiert insbesondere detailliert über die Abläufe der Trainings-Worksho...

Preis : EUR 5,00

   

Ein Stadtteil macht mobil

Ein Stadtteil macht mobil, Gemeinwesen gegen Gewaltkriminalität, Neighborhood Safety in den USA, Uwe Painke, Lit-Verlag 2001, Hrsg. IFGK, 484 Seiten

Gemeinwesen gegen Gewaltkriminalität Mit gewaltfreien Mitteln Gewaltkriminalität stoppen? - Ein aussichtsloses Unterfangen? Dieses Buch zeigt, dass es geht. Mehr noch: anhand von Praxisbeispielen aus den USA wird konkret aufgezeigt, wie wirksam ein solcher Weg selbst unter schwierigsten Bedingungen großstädtischer Gewaltkriminalität sein kann. Zugleich zeigt das Buch erste Ansätze und Schrit...

Preis : EUR 9,90

   

Entwicklung braucht Frieden -vergriffen-

Unterrichtseinheiten für die Klassen 9-13, Hrsg. Bund für Soziale Verteidigung, 63 Seiten, 5 Euro

Die Unterrichtseinheiten zur Friedensbildung richten sich vor allem an LehrerInnen bzw. SchülerInnen der Schulen mit Sekundarstufe II (Gymnasium/Gesamtschule), d.h. der Jahrgänge 9 bis 13. Sie beziehen sich auf die Fächer Deutsch, Geschichte, Erdkunde, Politik, Fremdsprachen und Religionslehre. Die Einheiten können auch als Online-Version beim Netzwerk Friedensbildung NRW heruntergeladen werde...

Friedensbildung als pädagogisches Konzept

Hintergrund- u. Diskussionspapier Nr. 38, September 2014, 32 Seiten, ISSN 1439-2011

Seit 2008 bestehen Kooperationen zwischen der Bundeswehr und den Landesschulministerien für einen einfacheren Zugang von Bundeswehr-Jugendoffizieren an Schulen. Da die Wehrpflicht ausgesetzt wurde und die Auslandseinsätze der Bundeswehr zunehmen, steigt deren Bedarf an Freiwilligen. Jugendliche sollen von diesen Offizieren zwar nur informiert werden, doch durch ihren Auftritt werben sie auch fü...

Preis : EUR 5,00

Friedenstraining

Friedenstraining - Vorbereitung Erwachsener auf Friedensarbeit und gewaltfreie Konfliktintervention, Beiträge von Robert Rivers u. Giannis Scotto (Hg.), Jan Mihalik, Frode Restad, Kai Frithjof Brand Jacobsen, Übers.Ingrid von Heiseler, Kai-Uwe Dosch

Der Bericht steht ebenfalls hier zum download zur Verfügung. Der Bericht beleuchtet was getan wurde, um Menschen für Friedensarbeit in der Praxis auszubilden und was getan werden kann, um Qualität und Inhalte dieser Trainings zu verbessern. (Kai F. Brand Jacobsen) In dem Bereich der zivilen Krisenintervention, Gewaltprävention, Friedenskonsolidierung und Konflikttransformation wird die Bedeu...

Preis : EUR 2,50

   

Gewaltfreiheit trainieren Institutionengeschichte von Strömungen, Konzepten und Beispielen politischer Bildung

Achim Schmitz, Gewaltfreiheit trainieren, 2010 Sozio-Publishing, 448 Seiten, 24,80 Euro, ISBN 978-3-935431-15-6

„Gewaltfreiheit trainieren“ ist ein sehr wichtiges Praxisfeld in Friedenspädagogik und in den Sozial- und Umweltbewegungen. Daher ist diese Publikation hervorragend geeignet für die Friedens- und Konfliktforschung, Aktive in Bewegungen und für alle an dieser Thematik interessierte. Sie holt die Entwicklung wichtiger Strömungen und Visionen gewaltfreier Bewegungen ins Bewusstsein und lädt ...

Preis : EUR 24,80

   

Gütekraft – Bart de Ligts humanistische Geestelijke Weerbaarheid

von Martin Arnold, Verlag Bücken & Sulzer, Overath. 2011. 321 Seiten, ISBN 978-3-936405-67-5

„Gandhi des Westens“ so nennt ein Zeitgenosse den Niederländer Bart de Ligt. Sein erfolgreich angewandtes gewaltfreies Kampfkonzept für Gerechtigkeit und Frieden Geestelijke Weerbaarheid (wörtlich: geistig-sittliche Wehrhaftigkeit) ist Basis seines Wirkens. Martin Arnold: „Es ist ein Gütekraft-Konzept.“Wegmarken seines Erfolges: 1921 Gründung der War Resisters‘ International, 1923 A...

Preis : EUR 17,90

   

Gütekraft – Gandhis Satyagraha

von Martin Arnold, Verlag Bücken & Sulzer, Overath. 2011. 411 Seiten, ISBN 978-3-936405-66-8, 24,80 Euro

Mohandas K. Gandhi, genannt Mahatma (‘Große Seele’), war der Pionier der konsequenten Umsetzung, Entwicklung und weltweiten Bekanntmachung eines gewaltfreien Kampfkonzeptes für Gerechtigkeit.Mit der Wortschöpfung Satyagraha (gemeinhin übersetzt: ‘Festhalten an der Wahrheit’) brachte Mohandas K. Gandhi seine bekannt wirkungsvolle Streitkunst auf den Punkt. In den 1990er Jahren entstand ...

Preis : EUR 24,80

   

Gütekraft – Hildegard Goss-Mayrs christliche Gewaltfreiheit

von Martin Arnold, Verlag Bücken & Sulzer, Overath. 2011. 149 Seiten, ISBN 978-3-936405-65-1

Hildegard Goss-Mayr ist Ehrenpräsidentin des Internationalen Versöhnungsbundes. Die weltweit erzielten Erfolge ihrer gütekräftigen Vorgehensweise zeigen, wie Unrecht und Gewalt überwunden werden können.Gemeinsam mit ihrem Mann Jean Goss leitet sie z.B. die gewaltfrei-gütekräftigen Bewegungen zur Beendigung der Marcos-Diktatur auf den Philippinen (1986) oder der Ratsiraka-Diktatur auf Madag...

Preis : EUR 12,50

   

Gütekraft. Ein Wirkungsmodell aktiver Gewaltfreiheit nach Hildegard Goss-Mayr, Mohandas K. Gandhi und Bart de Ligt

von Martin Arnold, Nomos-Verlag, Baden-Baden. 2011. 284 Seiten, Reihe Religion – Konflikt – Frieden: 4. ISBN 978-3-8329-6975-2, 19 Euro

Gütekraft geht alle an. Der neue Begriff steht für ein starkes allgemein-menschliches Potenzial, das bisher wenig beachtet wurde. Es ermöglicht, auf kluge Weise Missstände abzubauen und Konflikte zu lösen.Es basiert darauf, dass jeder Mensch wohlwollend und gerecht behandelt werden und im Grunde auch handeln möchte. Es beschreibt ein tätiges Wohlwollen, durch das eine positive Interaktionsd...

Preis : EUR 19,00

   

Ich und Du

Ich und Du, Helga Tempel, Wege zum konstruktiven Umgang mit Konflikten, Freie u. Hansestadt Hamburg, Behörde f. Schule, Jugend u. Berufsbildung, Hamburg 1996.

Helga Tempel reflektiert in diesem Heft über ihre Arbeit. Sie zeichnet die Problemfelder auf und beschreibt ihren methodischen Ansatz. Im ersten Teil werden das Problem "Gewalt in der Schule" und die Erklärungsversuche dafür zusammengefaßt. Auf der Grundlage von Forschungsergebnissen und methodischen Überlegungen zur Verhaltensänderung werden die Ziele und Teilbereiche des Workshops da...

Preis : EUR 2,50

   

Konfliktbearbeitung in der Nachbarschaft

Arajärvi, Outi/Kunter, Björn (Hrsg.): Konfliktbearbeitung in der Nachbarschaft. Sieben Praxisbeispiele für ein friedliches Miteinander aus Deutschland, der Slowakei, den Niederlanden und Frankreich, Verlag Stiftung MITARBEIT in Kooperation mit Bund für So

Immer wiederkehrende Schlagzeilen über Gewalt in Schulen, Familien und in der Öffentlichkeit haben das Bewusstsein dafür geschärft, dass der innergesellschaftliche Frieden nicht selbstverständlich, sondern gerade in Zeiten gesellschaftlicher Veränderungen gefährdet ist. Viele Kommunen sehen sich überfordert, wenn Gewalt in ethnisierten oder politisierten Formen das gesellschaftliche oder n...

Preis : EUR 8,00

   

Konflikte selber lösen

Konflikte selber lösen, - Das Streitschlichterprogramm -, Mediation für Schule und Jugendarbeit, Faller, Kerntke und Wackmann, Verlag an der Ruhr, 1996, 208 Seiten

Streitschlichtung / Mediation löst Konflikte ohne Gewalt. Streitschlichter sind keine von außen hinzugezogene Dritte. Sie sind beteiligt, aber nicht parteiisch. Sie kommen immer aus dem Umfeld der Konfliktparteien. Das Streit-Schlichter-Programm berücksichtigt die Interessen der Konfliktparteien, es bewertet nicht; will tragfähige Kompromisse, bietet Lösungen - keine Machtworte. Wer wissen wi...

Preis : EUR 23,00

   

Konflikte verstehen und lösen lernen

Konflikte verstehen und lösen lernen, Ein Erklärungs- und Handlungsmodel zur Entwurzelung von Gewalt nach Pat Patfoort, Christoph Besemer, Werkstatt für Gewaltfreie Aktion, Baden und Institut für Friedensarbeit und Gewaltfreie Konfliktaustragung, Juni

Konflikte sind aus unserem Leben nicht wegzudenken. Dennoch erscheinen sie uns meist bedrohlich. Oft führen sie zur Flucht, Verhärtung oder Gewalt. Konstruktive Konfliktaustragung ist immer auch Gewaltprävention. Dieser Zusammenhang zwischen Konflikt und Gewalt hat Pat Patfoort, eine belgische Trainerin für gewaltfreies Handeln, in einem einfachen Modell anschaulich aufgezeigt und daraus gewal...

Preis : EUR 8,00

   

Konfliktpädagogik durch Kooperation

Hintergrund- u. Diskussionspapier Nr. 14: Konfliktpädagogik durch Kooperation im Netzwerk Gewaltprävention im Kreis Gütersloh, herausgegeben vom Landesinstitut f. Qualifizierung/Soest u. BSV, Heike Blum/Detlef Beck, Januar 2003, 61 Seiten, ISSN 1439-20

In dieser Veröffentlichung des Landesinstituts für Qualifizierung/Soest und des Bund für Soziale Verteidigung/Minden beschreiben Heike Blum und Detlef Beck, wie das Netzwerk Gewaltprävention im Kreis Gütersloh entwickelt und aufgebaut wurde. Projektstruktur, Leitideen des Projektes, Qualifizierungselemente und die ersten Schritte für einen Praxistransfer konstruktive Konfliktbearbeitungsans...

Preis : EUR 5,00

Kreative Konfliktbearbeitung im kommunalen Zusammenhang

Kreative Konfliktbearbeitung im kommunalen Zusammenhang, Dokumentation des Mindener Projektes, mit fertigen Unterrichtsstunden etc.,BSV Minden, 1998, 232 Seiten

Im Projekt „Kreative Konfliktbearbeitung im kommunalen Zusammenhang“ geht es darum, verschiedenen Menschen in unterschiedlichen gesellschaftlichen Zusammenhängen mehr Möglichkeiten aufzuzeigen, gewaltmindernd in Konflikten zu agieren. Langfristig soll so eine breite, auf verschiedenen Ebenen verankerte Konfliktkompetenz aufgebaut werden. Das Besondere am „Mindener Projekt“ ist, daß es, ...

Preis : EUR 10,00

   

Kursbuch für gewaltfreie und konstruktive Konfliktbearbeitung

Schmitthenner, Ulrich/ Wanie, Renate (Hg.): Kursbuch für gewaltfreie und konstruktive Konfliktbearbeitung. Im Auftrag des Pfarramts für Friedensarbeit der Evangelischen Kirche in Württemberg. Unter Mitwirkung von Christoph Besemer, Uli Jäger, Uwe Painke und Ulrich Wohland, LIT Verlag, 2013, Berlin.
Preis: 19,90 €

Konflikte sind allgegenwärtig sowohl im persönlichen Umfeld, im gesellschaftlichen Bereich wie auch zwischen Staaten. Sie beanspruchen umfangreiche Ressourcen. Konflikte lassen sich konstruktiv und gewaltfrei bearbeiten. Dazu wurden neue Methoden entwickelt. Sie können erlernt werden. Sie wurden in einem Qualifizierungsangebot für Multiplikatoren über ein Jahrzehnt lang im kirchlichen Kontext...

Preis : EUR 19,90

   

Kurzdokumentation des Mindener Projektes

Hintergrund-und Diskussionspapier Nr. 3: Kurzdokumentation des Mindener Projektes: Kreative Konfliktbearbeitung im Kommunalen Zusammenhang", Beck, D., August 1999, Neuauflage, 28 Seiten, ISSN 1439-2011

Diese Dokumentation gibt einen Überblick über die wesentlichen Inhalte und praktischen Elemente eines Projektes zur Gewaltprävention im kommunalen Zusammenhang. Sie richtet sich an diejenigen, die solche oder ähnliche Projekte initiieren oder auf den Weg bringen wollen.

Preis : EUR 2,50

Man kann ja doch was tun. Ein Handbuch in gewaltfreier Nachbarschaftshilfe

Detlef Beck, Barbara Müller und Uwe Painke, BSV, 162 Seiten

Dieses Buch und das darin beschriebene Trainings-Konzept entstanden als Reaktion auf die Brandanschläge in Deutschland. Die Verfasser geben konkrete Anleitung und Hilfe für Menschen, die in die gesellschaftliche Offensive gehen wollen. Sie berichten instruktiv über- präventive Arbeit im Stadtteil gegen Ausländerfeindlichkeit;- nachbarliche Alarmsysteme für Notfälle und- praktische Möglichk...

Preis : EUR 5,00

   

Mediation - Die Kunst der Vermittlung in Konflikten

Christoph Besemer, Gewaltfrei Leben Lernen, 1. Auflage (Mai 2009), 233 Seiten

Die Grundlagen der Mediation werden zu Beginn des Buches vorgestellt, die bisherigen Anwendungsbereiche von Mediation beschrieben, ausführlich werden die aufeinander aufbauenden Phasen eines Mediationsverfahrens dargelegt. Ein weiteres Kapitel geht speziell auf die Besonderheiten der Mediation im politischen Bereich ein, im Kapitel ‘Diskussion’ geht es um Kontroversen innerhalb der Theorie, u...

Preis : EUR 14,00

   

Mediation in der Praxis. Erfahrungen aus den USA

Christoph Besemer, Werkstatt für Ggewaltfreie Aktion, Baden, 1996

Mit Mediation lassen sich viele Konflikte im persönlichen und im politischen Bereich konstruktiv und einvernehmlich klären. Wie das Mediationsverfahren aussieht und auf welchen grundsätzlichen Überlegungen es beruht, hat C. Besemer in diesem Buch detailliert beschrieben. In diesem Buch steht nun die Praxis der Mediation im Vordergrund. Während eines dreimonatigen Studienaufenthalts in den USA...

Preis : EUR 6,50

   

Neue Wege aus der Gewalt – Zivile Konfliktbearbeitung in Deutschland

Hintergrund- und Diskussionspapier Nr.30: Neue Wege aus der Gewalt – Zivile Konfliktbearbeitung in Deutschland. Beiträge zur BSV-Jahrestagung 2010. Oktober 2010, 36 Seiten, ISSN 1439-2011.

Dokumentation der BSV-Jahrestagung 2010. Inhalt: 1. Vorwort 2. Bernd Rieche: Eine Annäherung an den Begriff der Zivilen Konfliktbearbeitung im Inland 3. Julia A. Jäger: Gewaltprävention und Bildungsarbeit als Beitrag zur Zivilen Konfliktbearbeitung im Inland 4.Renate Wanie: Erfahrungen mit Ziviler Konfliktbearbeitung in der friedenspolitischen Bildungsarbeit und politischen Arbeit  5.Outi Ar...

Preis : EUR 2,50

No Blame Approach

Heike Blum, Detlef Beck - No Blame Approach - Mobbing-Intervention in der Schule - Praxishandbuch. Auf 225 Seiten finden sich Theorie und Praxis des No Blame Approach, 4. Auflage 2014 fairaend, Köln, 240 Seiten. 22,90 Euro, ISBN 978-3-000277-55-9

Die Häufigkeit von Mobbing ist erschreckend hoch: Im Durchschnitt aller Schulstufen und aller Schularten ist etwa jede siebte Schülerin und jeder siebte Schüler Mobbing-Angriffen ausgesetzt. Der No Blame Approach (Ansatz ohne Schuldzuweisung) hat bundesweit einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht und vielfältigen Einzug in die Schullandschaft gehalten. Der Ansatz, der wegen seiner sanktionsfre...

Preis : EUR 22,90

   

Plakat: Mobbing: Hinschauen und Handeln (gerollter Versand)

Mobbing-Plakat für Schulklassen Der Preis je Plakat beträgt 2,50. Bei gerolltem Versand betragen die Versandkosten 7,50

Das Plakat "Mobbing: Hinschauen, Handeln." wurde vom Bund für Soziale Verteidigung bereits in einer Auflage von über 10.000 an Schulen verschickt. Das Plakat eignet sich für die Arbeit zum Thema Mobbing in Schulklassen bzw. als Signal, dass jede/r gegen Mobbing etwas tun kann. Da für das Plakat keine weiteren Fördergelder zur Verfügung stehen, kann es leider nicht mehr kostenfrei abgeben we...

Preis : EUR 2,50

Plakat: Mobbing: Hinschauen und Handeln (Versand gefaltet)

Mobbing-Plakat für Schulklassen Der Preis je Plakat beträgt 2,50 plus 2,50 Versandkosten bei gefaltetem Versand im Briefumschlag.

Das Plakat "Mobbing: Hinschauen, Handeln." wurde vom Bund für Soziale Verteidigung bereits in einer Auflage von über 10.000 an Schulen verschickt. Das Plakat eignet sich für die Arbeit zum Thema Mobbing in Schulklassen bzw. als Signal, dass jede/r gegen Mobbing etwas tun kann. Da für das Plakat keine weiteren Fördergelder zur Verfügung stehen, kann es leider nicht mehr kostenfrei abgeben we...

Preis : EUR 2,50

Seminarunterlagen zu Konfliktlotsen-Ausbildung in der Schule

Hintergrund- u. Diskussionspapier Nr. 3a: Seminarunterlagen zu Konfliktlotsen-Ausbildung in der Schule", Detlef Beck, Ergänzungsheft zu H.-D.-Nr. 3, April 2003, 33 Seiten, ISSN 1439-2011

Die für das Mindener Projekt erstellten Ausbildungsunterlagen für StreitschlichterInnen sind in diesem Ergänzungsheft zusammengestellt worden.

Preis : EUR 5,00