Geschlechterverhältnisse in Krieg und Frieden


Männer machen spezifische Erfahrungen in Krieg und bewaffneten Konflikten. Frauen auch. Das Gleiche gilt für Friedens- und Übergangszeiten. Wird der Blick auf die Geschlechterverhältnisse versäumt, so können Strukturen, die zur Eskalation der Gewalt beitragen, unberücksichtigt und als konfliktverschärfende Faktoren bestehen bleiben.

Kostenloses Infoblatt des BSV, 2 Seiten, Dezember 2011.




Preis: 0,00 €